Paul-Maar-Schule

Informationen zu Corona-Virus

15.03.2020

Liebe Eltern,

wie Ihnen bereits mitgeteilt, findet ab 16.03.2020 bis voraussichtlich 19.04.2020 kein Präsenzunterricht an der Paul-Maar-Schule statt.
Auch wenn sich das Aussetzen des Präsenzunterrichts als Maßnahme auf die Eindämmung der Infektionsfälle konzentriert, so richten wir unseren Blick doch auch auf die Zukunft. Das Lernen Ihrer Kinder soll möglichst fortgesetzt werden.

Aus diesem Grund gibt es f√ľr unsere Schule folgende Regelungen:
Montag, 16.03.2020:
Unsere Schule wird am Montag noch einmal geöffnet sein, um den Kindern die Möglichkeit zu geben, notwendige Materialien und persönliche Gegenstände aus der Schule zu holen und sich bei Bedarf mit den Lehrkräften auszutauschen.
Alle Flex-Kinder kommen bitte von 11:00 Uhr bis 11:45 Uhr in ihre Klassen. Alle Kinder des Jahrgangs 3 und 4 kommen bitte von 12:00 Uhr bis 12:45 Uhr in ihre Klassen.
Dort erhalten sie von ihren Klassenlehrkr√§ften f√ľr die 3 Wochen Arbeitspl√§ne und das zu diesem Zeitpunkt bereits vorbereitete Material. Bitte beachten Sie, dass zu diesem Zeitpunkt noch nicht fertiggestelltes Material sp√§ter noch per Mailanh√§nge versandt wird.
Bitte haben Sie daf√ľr Verst√§ndnis, dass nur die Kinder in die Klasse und ins Schulgeb√§ude kommen.
Am Montag haben Sie die M√∂glichkeit, falls dringend erforderlich, im Rahmen der Unterrichtszeit und gegebenenfalls, in denen von Ihnen gebuchten Betreuungszeiten, eine Betreuung wahrzunehmen. Bitte teilen Sie uns bis Sonntagabend 20:00 Uhr unter folgender Email Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots gesch√ľtzt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. mit, ob Sie eine Betreuung w√§hrend der regul√§ren Unterrichtszeit und/oder dar√ľber hinaus f√ľr die Betreuungskinder im Betreuungszentrum w√§hrend der gebuchten Module ben√∂tigen.

Dienstag, 17.03.2020:
F√ľr bestimmte Sch√ľlerinnen und Sch√ľler wird eine "Notbetreuung" in kleinen Gruppen w√§hrend der regul√§ren Unterrichtszeit sowie im Rahmen der gebuchten Modulbetreuungszeiten im Betreuungszentrum gew√§hrleistet. Eltern von Kindern mit Hortbetreuung kann ich diesbez√ľglich keine Auskunft geben, da mir diese nicht vorliegt. Bitte wenden Sie sich direkt an die Kitaleitung.
Die "Notbetreuung" dient ausschließlich dazu, Kinder aufzunehmen, deren Eltern in sogenannten kritischen Infrastrukturen tätig sind.
Grundvoraussetzung ist, dass beide Erziehungsberechtigte der Kinder, im Fall von Alleinerziehenden der/die Alleinerziehende, in Bereichen der kritischen Infrastruktur tätig sind.
Hierzu gehören insbesondere folgende Berufsgruppen - eine detaillierte Übersicht ging Ihnen bereits per Elternmail zu:

  • Besch√§ftigte Im Gesundheitsbereich, medizinischen Bereich und pflegerischen Bereich,
  • Besch√§ftigte im Bereich von Polizei, Rettungsdienst, Katastrophenschutz und Feuerwehr,
  • Besch√§ftigte im Vollzugsbereich einschlie√ülich Justizvollzug, Ma√üregelvollzug und vergleichbare Bereiche.

Bitte denken Sie daran, das in der gestrigen Mail mit versandte Formular bis sp√§testens Sonntagabend 20:00 Uhr an die Verwaltungsmailadresse unserer Schule Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots gesch√ľtzt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. zuzusenden oder ausgef√ľllt in den Briefkasten der Schule einzuwerfen.

Sobald weitere Informationen vorliegen, werde ich Sie entsprechend informieren. Ich w√ľnsche Ihnen, Ihren Familien und der ganzen Schulgemeinde eine hoffentlich gesunde Zeit.

Herzliche Gr√ľ√üe

J. Werner (Schulleiterin)

 
Copyright © 2010 Paul-Maar-Schule. Alle Rechte vorbehalten. Impressum