Paul-Maar-Schule

Vorlesetag 2019

Am bundesweiten Vorlesetag haben sich in diesem Jahr fast 700.000 Menschen beteiligt und die Paul-Maar-Schule war dabei. Voller Vorfreude kamen am Freitag alle Sch√ľler*innen zur Schule. Nach der gro√üen Pause ging es dann endlich los. Die Kinder begaben sich in die Gruppen, in welche man sich im Laufe der Woche einw√§hlen konnte. Auch Eltern unterst√ľtzten den Vormittag mit eigenen Buchbeitr√§gen. Ein toller Erfolg; dar√ľber sind sich alle am Ende der zwei Stunden einig. Wir freuen uns schon auf den n√§chsten Vorlesetag.

"Schon mit 15 Minuten Vorlesen am Tag f√∂rdern Eltern empathische F√§higkeiten, Fantasie und Wortschatz ihrer Kinder ‚Äď und k√∂nnen die gemeinsame Zeit genie√üen." (Die Welt)¬†

 
Vorlesetag 2019

Logo VLT weißer Rand

Der Bundesweite Vorlesetag

Der Bundesweite Vorlesetag von Stiftung Lesen, der Wochenzeitung DIE ZEIT und der Deutschen Bahn Stiftung findet seit 2004 jedes Jahr am dritten Freitag¬†im November statt und gilt heute als das gr√∂√üte Vorlesefest Deutschlands. Der Bundesweite Vorlesetag will ein √∂ffentlichkeitswirksames Zeichen f√ľr das Vorlesen setzen und so Freude am Lesen wecken. Die Vorleser¬†an diesem Aktionstag zeigen mit viel Leidenschaft, wie sch√∂n und wichtig Vorlesen ist. Ziel ist es, Begeisterung f√ľr das Lesen und Vorlesen zu wecken. Auch in diesem Jahr¬†beteiligt sich die¬†Paul-Maar-Schule an dieser tollen Aktion.¬†Am Freitag, den 15. November wird in der 3. und 4. Stunde¬†gelesen, gelesen, gelesen¬†und vieles mehr.¬†

Ein dickes Dankesch√∂n an alle die¬†uns bei¬†dieser¬†Aktion unterst√ľtzen! Wir w√ľnschen allen Beteiligten viel, viel Spa√ü beim Vorlesen und nat√ľrlich beim Zuh√∂ren und Mitmachen!

   Euer Team der Paul-Maar-Schule

 

 
Schlangen und Hunde in der Paul-Maar-Schule

Am Mittwoch gab es in der Hundeklasse Unterricht der ganz besonderen Art. Eine Tier√§rztin besuchte die Klasse. ‚ÄěTierische Fr√ľherziehung‚Äú stand auf dem Lehrplan. Dazu brachte sie ihre drei Hunde mit, welche sich mit den Kindern sichtlich wohl f√ľhlten. Die Kinder lernten viel √ľber das Verhalten, die Haltung und Pflege der Tiere. Au√üerdem erfuhren Sie, wie man sich einem Hund gegen√ľber richtig verh√§lt. Zur Freude aller zeigten die Tiere ein paar Kunstst√ľcke und lie√üen sich ausgiebig streicheln. Alle waren begeistert.

Aber nicht nur Hunde waren heute zu Gast im Flex B, auch eine¬†K√∂nigspython - die ruhigste Gattung der W√ľrgeschlangen -¬†hatte heute ihren Auftritt.¬†Das 13 Jahre alte Tier lie√ü sich streicheln und¬†manches Kind und auch Lehrer/in¬†h√§ngte sich die¬†110 cm¬†lange Schlange um den Hals. Das war ein faszinierendes Erlebnis und zwei tolle Unterrichtsstunden. Dar√ľber waren sich alle einig.

  

 
Projektwoche

In der Woche vor den Herbstferien fand unsere zweite klasseninterne Projektwoche statt. Die Klasse 4a besch√§ftigte sich eine Woche mit dem Thema "F√ľreinander-Miteinander". Es wurden Kooperationsspiele gespielt, ein Gemeinschaftskunstwerk geschaffen, Waffeln gebacken, nette Botschaften in selbst gestalteten Briefumschl√§gen verschickt und mit Alltagsgegenst√§nden musiziert. Das Ergebnis ... eine starke Klassengemeinschaft!

 

"Upcycling" hie√ü es in der Klasse 4b. Die Klassen 3a und 3b arbeiteten an individuellen Projekten mit der "Sieben-Schritt-Methode", in der Hundeklasse hie√ü es eine Woche "Jeux Dramatiques", eine Theater-Methode, die in der Intensivphase auf die Sprache verzichtet und mit dem Einlassen und Vertiefen in sich selbst, seinem Tun und Wirken arbeitet.¬†Die Spielenden erleben im gemeinsamen Agieren Verst√§ndnis f√ľr sich, Akzeptanz und Toleranz. Inneres Erleben wird spielerisch ausgedr√ľckt.¬†Bei den K√§ngurus, den Springm√§usen und den B√§ren stand das Buch "Der Buchstabenbaum" im Zentrum der Woche. Leo Lionnis Klassiker macht Kindern spielerisch den Zusammenhang von Buchstaben, W√∂rtern und S√§tzen verst√§ndlich. Die W√∂rter leben im¬†Buchstabenbaum in st√§ndiger Angst vor dem Sturm, der sie auseinander rei√üen k√∂nnte.¬†Um Zusammenh√§nge¬†selbst zu erkennen und zu verstehen¬†wurden Buchstaben und W√∂rter gestempelt, S√§tze geschrieben, gesungen, gemalt, gekocht¬†und ein wundersch√∂ner Baum gebastelt und mit selbstgemachtem Laub versehen. Auch im Sportunterricht wurde das Buch thematisch aufgegriffen. Schule sollte immer so sein, war der Tenor der Kinder.¬†Sch√∂n, dass noch nicht alle Projekte abgeschlossen sind, so dass es nach den Herbstferien weitergeht.

Und - die nächste klasseninterne Projektwoche ist nicht mehr weit. Also nach der Projektwoche ist vor der Projektwoche. :-)

 
Herbst-Feriensingen

Alle Sch√ľler/innen, zahlreiche Eltern und Verwandte waren auch beim diesj√§hrigen Herbst-Feriensingen Zuschauer. Aus jedem Jahrgang gab es gelungene Beitr√§ge: Wir h√∂rten ein tolles Gedicht von den K√§ngurus,¬†ein stimmungsvolles¬†Bewegungslied von den Springm√§usen, einen Kanon der B√§ren, ein gemeinschaftliches Fl√∂tenprojekt der vierten Klassen sowie eine Interpretation der Pinguine¬†von Nenas Leuchtturm.¬†Als Abschluss der Vorf√ľhrungen¬†gab es einen Mitmachtanz der Pinguine, an dem sich die Kinder der Schulgemeinde alle begeistert beteiligten. Am Ende unseres Treffens verabschiedeten unsere Schulleiterin Frau Werner¬†und Frau Stumpe mit lieben Worten Frau End und Frau Siegel, die uns zu den Herbstferien verlassen werden.

Wir w√ľnschen allen Familien und Freunden der Paul-Maar-Schule¬†erholsame und¬†tolle Herbstferien!

Euer gesamtes Team der Paul-Maar-Schule

           

 
AG-Angebote

Liebe Kinder,

die neuen  Nachmittagsangebote findet ihr im Downloadbereich.

Viel Spaß beim Stöbern!

 
SCHOENE SOMMERFERIEN

Liebe Kinder, Eltern und Freunde der Paul-Maar-Schule!

Das gesamte Team der Paul-Maar-Schule w√ľnscht euch/Ihnen allen sch√∂ne und sonnige Sommerferien.

Im Sommer

In Sonnenbäder

Reist jetzt ein jeder

Und lebt famos.

Der arme Dokter,

Zu Hause hockt er

Patientenlos.


Von Winterszenen,

Von schrecklich schönen,

Tr√§umts ein Gem√ľt,

Wenn Dank ihrer Götter,

Bei Hundewetter

Sein Weizen bl√ľht.

Wilhelm Busch (1832-1908)


Das neue Schuljahr beginnt am Montag, 12. August 2019 um 8:00 Uhr mit einem ökumenischen Schulanfangsgottesdienst im evangelischen Gemeindezentrum.

Im Anschluss daran findet der Unterricht im Flexiblen Schulanfang und in den Jahrgängen 3 und 4 von 8:45 Uhr bis 12:40 Uhr statt.

Am Dienstag, 13. August findet um 9:00 Uhr f√ľr alle Schulanf√§ngerkinder ein √∂kumenischer Gottesdienst in St. Martin statt.

Im Anschluss daran begr√ľ√üen wir um 10:00 Uhr mit der Einschulungsfeier in der Mensa der Paul-Maar-Schule alle Schulanf√§ngerkinder.

 
Feriensingen

                                                               

 
Ehrenurkunden 2019

Zum Abschluss des Sommerferiensingens wurden alle Kinder, welche eine Ehrenurkunde zu den diesj√§hrigen Bundesjugendspielen erhalten haben, auf die B√ľhne gebeten.

Herzlichen Gl√ľckwunsch!

 
Bundejugendspiele 2019

Begeistert und engagiert nahmen alle Kinder der Paul-Maar-Schule bei strahlendem Sonnenschein an den Bundesjugendspielen teil. Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen unterst√ľtzenden Eltern.

Das gesamte Team der Paul-Maar-Schule

 weitere Bilder

 
<< Start < Zur√ľck 1 2 3 4 5 6 Weiter > Ende >>

Copyright © 2010 Paul-Maar-Schule. Alle Rechte vorbehalten. Impressum